A+ A A-

Was passiert mit dem Großteil des Restmülls?


So wurde bisher geantwortet :

verbrannt
Stimmen: 259
79.4%  
deponiert
Stimmen: 47
14.4%  
sortiert und wiederverwertet
Stimmen: 20
6.1%  

Befragte   326

Antwort

Früher wurde Restmüll auf Deponien entsorgt. Heutzutage wird Restmüll hauptsächlich verbrannt.1 Aus dem nach der Verbrennung übrig gebliebenem Material (der sogenannten Schlacke) werden verwertbare Stoffen aussortiert und der Rest wird deponiert.2 Müll, der nicht vorbehandelt wurde, darf nicht deponiert werden.

 

Zusätzliche Informationen

Es gibt verschiedene Verfahren, Müll zu verbrennen. 2011 landete Restmüll zu 46% direkt in Müllverbrennungsanlagen (MVA), deren primäre Aufgabe es ist, Müll zu beseitigen.1 Sie nutzen allerdings auch die entstehende Energie als Strom, Prozessdampf und/oder Fernwärme.3 Von der übriggebliebenen Asche und der Schlacke wird ein Teil zum Straßenbau verwendet, und Metall wird zur Weiterverwendung aussortiert.

Bei der klassischen mechanisch-biologischen Abfallbehandlung (MBA) werden erst Metalle und heizwertreiche Bestandteile zur energetischen Verwertung aussortiert. Der Rest wird biologisch behandelt (Rotte, Vergärung) und dann deponiert. Eine andere Art der MBA ist das Stabilatverfahren. Die Abfälle werden in einem biologischen Prozess getrocknet und dann in wiederverwertbare Stoffe und Brennstoffe aufgeteilt. Dabei entsteht kaum ein Rest.4

Die bei der Trennung gewonnenen Brennstoffe werden dann als Ersatzbrennstoffe in der Industrie genutzt, wo sie oft einen höheren Wirkungsgrad als in der MVA erreichen und sonstige Brennstoffe ersetzen. In 2011 wurden ca. 35 % des Restmülls so verwertet. 9% wurden recycelt.1

Handlungsempfehlung

Müll sollte im Haushalt getrennt werden. Papier, Glas und Biomüll werden zum allergrößten Teil wiederverwertet und auch beim Verpackungsmüll aus der gelben Tonne wird deutlich mehr recycelt als beim Restmüll.1 Eine Aktuelle Studie des Öko-Instituts zu diesem Thema macht deutlich: Wiederverwertung ist in allen Fällen besser als die Müllverbrennung.5

Welche Dinge in welchen Abfallbehälter gehören, kann man z.B. beim Abfall-ABC der BSR ganz genau erfahren.

 

Quellen

1. Statistischen Bundesamt: Abfallbilanz 2011, URL: www.destatis.de/DE/ZahlenFakten/GesamtwirtschaftUmwelt/Umwelt/UmweltstatistischeErhebungen/Abfallwirtschaft/Tabellen/Abfallbilanz2011.pdf?__blob=publicationFile (abgerufen am 26.2.2014)
2. Umweltbundesamt: Deponierung und Lagerung, 12.6.2013, URL: www.umweltbundesamt.de/themen/abfall-ressourcen/entsorgung/deponierung-lagerung (abgerufen am 26.2.2014)
3. Umweltbundesamt: Thermische Behandlung, 12.6.2013, URL: www.umweltbundesamt.de/themen/abfall-ressourcen/entsorgung/thermische-behandlung (abgerufen am 26.2.2014)
4. Umweltbundesamt: Mechanisch-Biologische Behandlung, 12.6.2013, URL: www.umweltbundesamt.de/themen/abfall-ressourcen/entsorgung/mechanisch-biologische-behandlung
(abgerufen am 26.2.2014)
5. Öko-Institut e.V., Pressemitteilung: Recycling zuerst - Energiewende ohne Müllverbrennung, 30.1.2014, URL: www.oeko.de/presse/pressemitteilungen/archiv-pressemitteilungen/2014/recycling-zuerst-energiewende-ohne-muellverbrennung/ (abgerufen am 25.2.2014)

R-017

Der Müll in der gelben Tonne wird zum größten Teil ...

Der Müll in der gelben Tonne wird zum größten Teil ...

R-022

Nur Verpackungen mit dem Grünen Punkt dürfen in die Gelbe Tonne ?

Nur Verpackungen mit dem Grünen Punkt dürfen in die Gelbe Tonne ?

R-012

Darf man Hochglanz-Magazine im Papiermüll entsorgen?

Darf man Hochglanz-Magazine im Papiermüll entsorgen?

R-010

Sind Tragetaschen aus Papier umweltfreundlicher als solche aus Kunststoff?

Sind Tragetaschen aus Papier umweltfreundlicher als solche aus Kunststoff?

R-019

Was sind Biokunststoffe?

Was sind Biokunststoffe?