A+ A A-

2013 betrug der Bio-Anteil der in Deutschland konsumierten Lebensmittel ...


So wurde bisher geantwortet :

3,7%
Stimmen: 147
38.1%  
7,5%
Stimmen: 179
46.4%  
14,8%
Stimmen: 58
15%  

Befragte   386

Antwort

Im Jahr 2012 entsprach der Bio-Anteil am deutschen Lebensmittelumsatz 3,7%.1

 

Zusätzliche Informationen

Rund 6,3 % der gesamten landwirtschaftlich genutzten Fläche in Deutschland wurden 2012 ökologisch bewirtschaftet.2 Dass der Anteil von Bio-Lebensmitteln so gering ist, obwohl das Thema in der öffentlichen Wahrnehmung  einen großen Raum einnimmt, ist überraschend.3 Ein Grund ist u.a. darin zu finden, dass Bio-Lebensmittel in der Gastronomie (ink. Kantinen) bisher kaum vorkommen. Es gibt keine belastbaren Zahlen dazu, geschätzt waren es 2010 lediglich 0,5%. Der Bereich Gastronomie macht rund ein Drittel des gesamten Lebensmittelumsatzes aus.4

Der Verbrauch von Bio-Lebensmitteln steigt seit Jahren. Alleine im Jahr 2012 stieg der Umsatz in Deutschland in diesem Bereich um 6% auf 7 Milliarden Euro.1 Kleine Fachgeschäfte, also Bioläden, haben einen Marktanteil von 31%, der Lebensmitteleinzelhandel 50% und sonstige Verkaufskanäle wie Bäckereien, Metzgereien, Obst / Gemüse-Fachgeschäfte, Wochenmärkte, Ab-Hof-Verkauf, Abo-Kisten, Versandhandel, Tankstellen und Reformhäuser 18%.1 Der Trend zu Bio-Lebensmitteln hält an. Nach einer Umfrage des Bundesministeriums für Verbraucher von 2013 stieg die Anzahl der unter 30-Jährigen, die häufig zu Biolebensmitteln greifen in einem Jahr um neun Prozent.5

 

Handlungsempfehlungen

Wem eine nachhaltige Landwirtschaft wichtig ist, der sollte statt konventioneller Produkte lieber vergleichbare biologische kaufen. Auf der Internetseite der Europäischen Kommission heißt es dazu:

In der Gemeinsamen Agrarpolitik der Europäischen Kommission sind nachhaltige Landwirtschaft im Hinblick auf den Schutz der Umwelt strategische Kernziele. In den Augen der Kommission kann der biologische Landbau hier einen wichtigen Beitrag leisten bzw. leistet ihn bereits. Die Kommission ist von den Zielen des biologischen Landbaus überzeugt ... Mit dem Kauf von Bioprodukten unterstützen Sie zudem eine Branche mit positiven Nebeneffekten wie dem Schutz der Umwelt, der Verbesserung der Artenvielfalt, dem Tierschutz und der ländlichen Entwicklung.6

Der regionale und saisonale Aspekt sollte bei der Kaufentscheidung stets mitberücksichtigt werden! Im Winter Bio-Erdbeeren aus Spanien oder Nordafrika zu kaufen ist verlockend aber sicher nicht nachhaltig.

 

 Quellen

1. AMI – Agrarmarkt Informations-Gesellschaft mbH, Diana Schaack: „Bio-Markt 2012 um 6% gewachsen“ , URL: www.ami-informiert.de/ami-maerkte/ami-weitere-maerkte/ami-maerkte-oekolandbau/meldungen/meldungen-single-ansicht/article/bio-markt-2012-um-6-gewachsen-1.htm (abgerufen am 25.11.2013)
2. BÖLW (Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft): Zahlen-Daten-Fakten 2013. URL: www.boelw.de/uploads/media/pdf/Dokumentation/Zahlen__Daten__Fakten/ZDF_2013_Endversion_01.pdf (abgerufen am 25.11.2013)
3. BÖLW (Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft): BioFrage 15, URL: www.boelw.de/biofrage_15.html (abgerufen am 25.11.2013)
4. HGK (Hotel-und Gastronomie-Kauf eG): Biohandel, URL: www.h-g-k.de/upload/Bio/BioHandel_042010_komplett_1.pdf (abgerufen am 25.11.2013)
5. Ökolandbau.de: Ökobarometer 2013, S.3, URL: www.oekolandbau.de//fileadmin/redaktion/dokumente/journalisten/130817_Oekobarometer_2013_final.pdf (abgerufen am 25.11.2013)
6. Internetseite der Europäischen Kommission, Biologische Landwirtschaft: Häufig gestellte Fragen, URL: http://ec.europa.eu/agriculture/organic/faq_de#a2 (abgerufen am 25.11.2013)

L-001

Welches Nutztier hat bei der Umwandlung von pflanzlichem Futter in Milch, Fleisch oder Eier die höchsten Kalorienverluste?

Welches Nutztier hat bei der Umwandlung von pflanzlichem Futter in Milch, Fleisch oder Eier die höchsten Kalorienverluste?

L-018

Ist übermäßiger Fleischkonsum gesundheitsschädlich?

Ist übermäßiger Fleischkonsum gesundheitsschädlich?

L-003 Foto

Nur Milch von Kühen, die auf Bergweiden grasen, darf sich Alpenmilch nennen!

Nur Milch von Kühen, die auf Bergweiden grasen, darf sich Alpenmilch nennen!

L-014

Wie hoch ist der Marktanteil von Fairtrade-Kaffee in Deutschland?

Wie hoch ist der Marktanteil von Fairtrade-Kaffee in Deutschland?

L-009

Bio-Ei oder Freiland-Ei: Welchem Huhn geht es besser?

Bio-Ei oder Freiland-Ei: Welchem Huhn geht es besser?

L-008

Sind Bio-Lebensmittel immer nachhaltig?

Sind Bio-Lebensmittel immer nachhaltig?

L-016

Zu welchem Dachverband gehören die meisten Bio-Betriebe?

Zu welchem Dachverband gehören die meisten Bio-Betriebe?